Bereits zum 12. Mal ist es dieses Jahr soweit, die Radtour von Beuel nach Mirecourt startet am Montag, 12. Juni in guter Tradition vor dem Beueler Rathaus. Die im Rahmen der Städtepartnerschaft durchgeführte Aktivität führt die maximal 15 Teilnehmer in fünf Tagesetappen in die rund 50 Kilometer südlich von Nancy gelegene Partnerstadt Beuels. Ein Begleitfahrzeug transportiert nicht nur das Gepäck der Fahrer zu den Hotels, die während der Tour als Übernachtungsziele angesteuert werden, sondern sorgt auch für die richtige Verpflegung während der Etappen.

Der stellvertretende Vorsitzende des Partnerschaftskomitees Beuel-Mirecourt, Thomas Fricke, wird auch in diesem Jahr wieder die Leitung der Tour übernehmen und kräftig in die Pedale treten. Die Ankunft in Mirecourt erfolgt nach fleißigem Strampeln am Freitag, 16. Juni. Dort übernachten die Teilnehmer bis Sonntag entweder bei Gastfamilien oder in einem Hotel. Nachdem die müden Beine einen Tag Zeit hatten, sich zu erholen, erfolgt die Rückfahrt nach Beuel am Sonntagmorgen. Gnädigerweise dürfen die wahrscheinlich noch erschöpften Radler die Rückfahrt mit der Bahn antreten.

Anmeldung

Derzeit sind noch wenige Plätze für dieses Event frei. Wer Interesse hat und sich fit genug für diese sportliche Herausforderung fühlt, kann sich entweder bei Thomas Fricke (thomas.fricke@bonn.de) oder bei der Bezirksverwaltungsstelle Beuel unter der Telefonnummer 77-4902 weitere Informationen holen oder sich anmelden. Noch im März ist ein Treffen aller Interessierten geplant, bei dem alle Details der Tour besprochen werden.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.